Döbriacher Taucher auf Erfolgskurs

Geschrieben von ÖWR - Döbriach am 07.05.2017

Am Wochenende um den 06.05.2017 erreichten die Döbriacher Einsatztaucher Daniel Winkler, David Wiederschwinger und Stefan Bayer mit erfolgreichem Abschluss des Leistungstauchscheins die nächste Stufe der ÖWR-Tauchausbildung.

Neben den Basisanforderungen (mindestens 40 Tauchgänge seit Erlangung des Grundtauchscheins, von einem Tauchlehrer geführte Abstiege in Tiefen zwischen 30 und 40 m sowie Tauchgänge unter erschwerten Bedingungen) ging der erfolgreichen Absolvierung des mehrteiligen Kurses ein intensives Training voraus. Nicht zu vernachlässigen waren die geforderten Leistungsnachweise mit der ABC-Ausrüstung, worauf mit einem abgestimmten Training im Hallenbad in den Wintermonaten sowie entsprechenden Freiwasser-Einheiten im April gezielt hintrainiert wurde.

Im Rahmen eines 3-tägigen Ausbildungswochenendes in Cap Wörth Anfang Mai wurde die ABC-Prüfung durch die gründliche Vorbereitung von den Kursteilnehmern der Einsatzstelle Döbriach mit Bravour gemeistert.  Im Anschluss standen zahlreiche Stunden theoretischer und praktischer Übungen auf dem Programm, welche durch das Ausbildungsteam rund um Markus Weihs (Landesreferent Tauchen) perfekt vermittelt wurde. Neben zahlreichen praktischen Einheiten im Wasser rauchten die Köpfe bei fachbezogenen Theorievorträgen bis in die späten Abendstunden.

Die so vermittelten fachspezifischen Themen aus den Bereichen Physik/Chemie, Medizin, Gerätekunde sowie Richtlinien/Einsatzpraxis wurden im Rahmen eines schriftlichen Tests sowie eines Prüfungsgesprächs nochmals am abschließenden Prüfungswochenende im Detail überprüft.  Die Prüfungstauchgänge umfassten zahlreiche Übungen wie die alternative Luftversorgung, kontrollierte Wechselatmung zwischen 2 Tauchpartnern, assistierter Aufstieg sowie Notfallversorgung eines verunfallten Tauchers an der Oberfläche, Knotenkunde und Markierung mittels Bojen sowie Navigation und Tauchgangsführung. Die Tauchgänge wurden allesamt in der erweiterten Einsatztiefe zwischen 20 und 40 Metern absolviert. Den krönenden Abschluss bildete eine Nachtübung, bei welcher eine vermisste Person mittels einer in der Ausbildung neu vermittelten Suchmethode aufgefunden werden musste.

Anbei finden sich einige Impressionen, welche im Rahmen des Tauchkurses entstanden sind!

Copyright Bilder: L. Scheuermann/ÖWR

An dieser Stelle möchten sich die 3 frischgebackenen Döbriacher Leistungsscheiner Daniel, David und Stefan für die perfekte Vorbereitung, Ausbildung und Unterstützung durch die Einsatzstelle und den optimal organisierten Kurs durch die Ausbildner und Verantworlichen im Landesverband recht herzlich bedanken!

Allseits „Gut Luft!“
David Wiederschwinger für Team Döbriach

Aspiranten und Ausbildner der Einsatzstelle Döbriach V.l.n.r.: Bernd Pucher (Tauchlehrer), Daniel Winkler, David Wiederschwinger, Stefan Bayer (Leistungsscheiner), Günther Schmölzer (Tauchlehrer-Assistent)

Gästebuch



?>